Rezept für Saubohnen und herby Reis mit Lamm | Eine Küche in Rom

    dishes: Als römische Märkte wuchten mit intensiven grünen Saubohnen, Hände können sie von Peeling mit der Routine hektische gesehen werden, mit Pecorino romano zu konsumieren. Der Versuch, sie mit herby Reis und neue Saison Lammkoteletts

    acclaimed food author

    Wie geröstete Kastanien Peeling, prizing offene Schalentiere, oder lediglich Aufschnappen eine gesalzene Pistazien mit dem Daumennagel, in Rom Saubohnen zu dieser Zeit des Jahres Peeling wird Teil einer Routine eines so entscheidend wie den Geschmack. Entscheidend ist auch die Schneid, oder eher hewing, der Käse mit einem kleinen Spaten-like ausführen, Vorschlag eines Messers, oder der Zinken einer Gabel, alle, die schroffen Stücke produzieren, die völlig verschiedene zu einem glatten kantigen Stück erscheinen schmecken. Die geschälten Bohnen und ein Stück Käse werden dann zusammen verbraucht.

    Ich sah zunächst diese regelmäßige Routine 12 Jahre zurück, direkt nach dem hier in Rom bekommen. Es blieb in einer Trattoria genannt Agustarello, ein zusätzlicher Raum von einem Ort, der über meine folklorish Konzepte gemessen bis wie eine römische Trattorien sein sollte: schlicht aber einladend, partner in the kitchen area making the basic standard , leistungsstarke andere Hälfte vor der Tür, ihre Kinder hier zurückbekommen stroppy von der Schule und der Suche nach Pasta, Brot in einem Korb. Eine Gruppe von Jungs an einem Tisch in der Nähe von mir wurde eine Platte aus Saubohnen in den Hülsen und einen teilweise ausgegrabenen Steinbruch von schroffem weißen Käse gebracht. Sie begannen zu behauen und Podding, die Arme in ähnlichen Verfahren wie ihre Diskussion Überquerung, dann raubend Bohnen mit Käse, jeweils in ihrem eigenen, unverwechselbaren Verfahren: das 2 zusammen, Bohnen zunächst dann Käse, Käse zunächst dann (Doppel geschält) Bohne.

    Ich hoffte, ich kann genau die gleiche Sache gebracht werden, aber wasnt, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass ich zur Zeit mein Essen wurde abgeschlossen. Ich habe versucht, eine Beschreibung in einem Menü zu finden, aber knapp über ein entdecken, und links vor dem ich wirklich begriffen. Im Laufe der Zeit jedoch, Ich entdeckte dies ist eine römische Frühling Routine, Graben unzipping es Daumen in die samtgefütterten pod dann, um die brandneue Saison Saubohnen mit Romes bevorzugt Käse schwarz-Wachs zu konsumieren eingeschlossen, Schafmilch Pecorino romano. Die Mischung aus intensiven grünen Bohnen: wenig, zärtlich, süß und schmecken wie reines Chlorophyll und buttrig Wachs, im Gegensatz zu dem scharfen, samtig-Käse ist ein Sieg.

    Es ist keine Routine beschränkt Pensionen. Wenn die Luft mit Feder und dem Marktplatz mit fantastischen Stapeln von Saubohnen gefüllt, kostengünstig und freudige als Splitt, jeder macht es, ob bei einer Trattoria oder im Hause, in einem Park oder Feld. Bevorzugte e Pecorino erfreute sich für Osterfrühstück ist eine Mischung mit angereichertem Brot und ein mit ausgezeichneten Nuggets von Fett besetzt Salami genannt koralline, for the picnic on , aber am ersten Mai, wenn viele Köpfe in die Landschaft für den Pecorino und ein Picknick schwitzt unter der Mittagssonne. Es ist eine Routine mit Bedeutung für die Römer geladen, die darüber nachdenken, Saubohnen Vorläufer des Frühlings ein Maß, das uns darauf hin, dass es nicht wirklich einfach ist genau das, was Sie verbrauchen, aber wie.

    Ebenso ist es eine Praxis, die eine Reise gerne nach Dorset nimmt, wo meine Mütter und Väter leben, zum Beispiel, wo regional Saubohnen sind eine Belohnung mit scharfem, regionaler Cheddar.

    Da die Saison Fortschritte, Saubohnen, wie Einzelpersonen, Alter, ihre Hautverdickung, der Zucker auf Stärke verlassen, so dass zarter tiddlywinks dick ist Taste am Ende, die doppelt Abschälen erforderlich, ihr nicht-transparenter Mantel Abspringen. In der Zwischenzeit, aber, Sie können die gesamte Bohne verbrauchen.

    In Rom, Saubohnen wird Teil einer anderen vielgeliebten römischen Mahlzeit genannt Vignarola, eine Feder Veggie Eintopf aus Artischocken, Erbsen, Bohnen, lettuce and onion braised in great deals of . Sie sind ebenfalls mit Prosciutto gedünstet, mit sehr fein geschnittenem Fenchel in einen Salat, or tossed with and overdid toast spread heavily with ricotta.

    Das Konzept für die heutige Gericht entstand aus Jessica Seaton s wunderbares brandneues Buch Versammeln, Koch, Fest . Es war die Seite das Buch fiel öffnen auf: Reis mit Kräutern und Saubohnen verpackt, und die Antwort auf die Sorge, was wir heute Abend konsumieren? Sie könnten alle möglichen Kräuter verwenden hier. Ich verwendet Petersilie und Basilikum auf Grund der Tatsache, dass es war genau das, was ich hatte, aber ging hinaus und kaufte einige Dill für einen Hauch von aromatischen Anissamen, das ist nicht wirklich jeden Geschmack, jedoch ist ein wenig von einer Zugabe, wenn es. Sie könnten ebenfalls eine Handvoll Fenchel Blätter verwenden. Was auch immer Kräuter, die Sie verwenden, nutzen viele und schneiden Sie sie vorsichtig sind sie Komponenten nicht gefleckt und schließen sie während der Reis ist heiß, so verteilen sie ihre duftenden Duft. Ich glaube, Butter ist notwendig. Wie das Olivenöl, es Kleider und bringt, was zusammen, jedoch ebenfalls rundet und mildert die Kanten butters ihnen, wenn Sie mögen. Sie könnten einfach Olivenöl verwenden. Jessica empfiehlt Fisch als Begleitung. Ich empfehle Lamm. In Rom, Lamm wird in der Regel jünger angeboten (die Koteletts sind kleinere und knallte aus) und vorbereitet schnell, die scottaditto, was darauf hindeutet, in der Konstruktion vorbereitet, dass Ihre Finger verbrennt Sinn wie feinste sie zu verbrauchen, Routine ist so entscheidend wie Geschmack.

    Reis mit dicken Bohnen, Kräuter und Lammkoteletts

    Wenn Sie nicht verbrauchen Lamm, ändern mit gesalzenen Käse oder rühren einige zubereitete Kichererbsen durch den Reis.

    Bedient 4
    1.2 kg Saubohnen in den Hülsen, oder 400 g gefroren diejenigen, aufgetaut
    Eine kleine Menge glatte Petersilie
    Ein wenig viel Basilikum
    Ein wenig viel Dill
    450g Langkornreis weiß
    5 Frühlingszwiebeln, sorgfältig in Scheiben geschnitten
    45g Butter
    4 tablespoon additional
    Salz und schwarzer Pfeffer
    2 Zitronen
    4 groß, oder 8 kleines Lammkoteletts

    1 Pod die Saubohnen. probieren Sie ein: zu dieser Zeit des Jahres müssen sie ohne Doppel zu konsumieren verletzen genug, um seine Ihre Wahl Peeling. Wenn Sie sich entscheiden zu, decken die Bohnen Wasser eine Minute lang mit siedendem, ablassen, revitalisieren dann in kaltem Wasser, an welchem ​​Punkt der nicht transparenten Häute abspringen müssen, wenn Sie quetschen. Wenn Sie nicht verdoppeln Peeling, kochen die Bohnen in Salzwasser 3 Minuten oder bis Tender, abtropfen lassen und warm halten.

    2 Ziehen Sie die Kräuter-Blätter von den Stielen. Schneiden Sie die Blätter vorsichtig.

    3 Spülen Sie den Reis zweimal, bereitet dann in einer Menge Kochen, gut gesalzenes Wasser bis zart aber al dente. Verlassen und Drain-Leitungen in Dampf trocken in einem Sieb für 5 Protokoll.

    4 In einer großen Pfanne, über einen mittleren Hitze, braten Sie die Frühlingszwiebeln bis weich. Bereiten Sie die Lammkoteletts auf einer Grillpfanne oder unter dem Grill, die Methode Sie sie mögen.

    5 Den Reis hinzufügen, Saubohnen, Salz-, Pfeffer, eine Einnahme von Zitronensaft und die Kräuter zu den Frühlingszwiebeln, dann rühren, bis alles, was gut integriert ist und glänzend. Schalten Sie in eine warme Servierplatte.

    6 Nach der Vorbereitung, stapelt das Lamm auf dem Reis zusätzlich zu Keilen der Zitrone.

    Rachel Roddy is an acclaimed food based in Rome and the von Five Quarters: Rezepte und Notizen aus einer Küche in Rom (Saltyard;-Hrib- @racheleats

    Weiterlesen: https://www.theguardian.com/lifeandstyle/2017/apr/11/roman-broad-beans-fava-herby-rice-lamb-chops-recipe-rachel-roddy