Kanada macht es illegal Passagiere von buchter Flugzeugen zu entfernen

    Neue Nutzer Kosten der Rechte folgt wurde Kerl weggeschleppt Flug in Chicago

    Niemand, der ein Ticket für einen globalen oder Inlandsflug tatsächlich erworben hat, in Kanada wird erlaubt die aufgrund der Tatsache zu losgeworden, dass der Überbuchung, der Verkehrsminister hat tatsächlich aufgedeckt, eine brandneue Gast Kosten der Rechte enthüllt.

    Marc Garneau erklärte die minderwertige Behandlung von Luft Gästen in aktuellem Bericht beschrieben würde nicht auf einem Inlandsflug zusätzlich zu jedem Flug zeigt oder verlassen in ertragen .

    Er stellt fest, erklärt die Richtlinien würden sicher Touristen machen mit gleichen Individuen behandelt und nicht Zahlen.

    Die brandneue Richtlinie kommt einen Monat nach Handy Video ein Reisender aufgezeichnet wird ein United Airlines Flug weggeschleppt in Chicago, nachdem wählte er nicht seinen Platz zu verlassen, um Fluggesellschaft Teammitglieder aufnehmen. Wenn Fluggesellschaften könnten nicht einen Freiwilligen mit einem Mindestmaß an Siedlung erhalten müssten sie die Menge erhöhen bereitgestellt, #FOLGEN

    Garneau angegeben.

    Wenn Kanadier eine Fluggesellschaft Ticket kaufen antizipieren sie die Fluggesellschaft ihren Teil des Angebots zu halten, er erklärte.

    Mindestzahlungsanforderungen ebenfalls für geschadet Gepäck würde eingestellt.

    Die Politik würde weiterhin die Kappe auf ausländisches Eigentum der Fluggesellschaft erhöht aus 25% zu 49%.

    Die Bundesregierung will die brandneuen Richtlinien in Position haben, in 2018.

    Weiterlesen: https://www.theguardian.com/world/2017/may/17/canada-makes-it-illegal-to-remove-passengers-from-overbooked-planes